COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Candida

artenreichste Hefegattung, die eine heterogene Gruppe aller Hefen ohne geschlechtliche Vermehrung umfasst, die keiner anderen Gattung eindeutig zugeordnet werden können. Sie umfasst Hefen mit runden, ovalen oder zylindrischen Zellen, die sich gewöhnlich durch multilaterale Sprossung vermehren. Einige Vertreter dieser Gattung haben große wirtschaftliche Bedeutung, andere sind am Verderb von Lebensmitteln beteiligt oder sind fakultativ pathogen. C. utilis wird zum Abbau von Sulfitablaugen der Zellstoffindustrie eingesetzt und hat getrocknet zunehmende Bedeutung in der Tierernährung. C. vini baut Milchsäure ab und ist als so genannte Kahmhefe am Verderb von Sauerkraut und Wein beteiligt. C. albicans ist fakultativ pathogen und verursacht bei Säuglingen oder geschwächten Menschen als Candida-Mykosen bezeichnete Infektionen unterschiedlicher Formen, meist mit Besiedelung der Haut und Schleimhäute.

0 Merkzettel