COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Brasse

Süßwasserfisch in langsam fließenden Strömen mit Altwasserbereichen und nährstoffreichen Seen Europas bis zum Kaspischen Meer und zum Aralsee sowie im Brackwasser von Nord- und Ostsee. Die B. wird auch gezüchtet und ist ein beliebter Speisefisch, v. a. in Osteuropa. Nahe Verwandte sind Zährte, Zope (lat.: A. ballerus L.), Güster (lat.: A. bjoerkna L.) und Zobel (lat.: A. sapa Pallas). B. sind zoologisch nicht verwandt mitMeerbrassen.

Synonyme: Brachse(n), Blei

Taxonomie: Abramis brama L. (Fam.: Cyprinidae)

0 Merkzettel