COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Biologische Wertigkeit

Maßstab zur Beurteilung der Proteinqualität. Die b. W. gibt an, wieviel g Körperprotein durch 100 g des betreffenden Nahrungsproteins aufgebaut werden können, d. h. die b. W. ist umso höher, je besser die Aminosäurezusammensetzung des Nahrungsproteins mit der des Körperproteins übereinstimmt. Entscheidend ist hierbei die Konzentration der limitierenden Aminosäure. Die Bestimmung der b. W. erfolgt meist im Tierversuch durch Messung von Gewichtsveränderungen, von Veränderungen in der Stickstoffbilanz oder durch Berechnung anhand von Analysendaten. Die höchste b. W. (136) ergibt sich bei einer Mischung von Kartoffelprotein und Eiprotein im Verhältnis 3:2. Diese Kombination wird auch als Kartoffel-Ei-Diät bezeichnet und v. a. bei Nierenerkrankungen eingesetzt, um den minimalen Proteinbedarf zu decken und gleichzeitig die Nierenbelastung so gering wie möglich zu halten.

0 Merkzettel