COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Bauch

1. Teilstück des Schweineschlachtkörpers mit hellrotem fettgewebereichen, von Sehnen und Knochen (Rippen) durchwachsenem Fleisch. Das Fleisch eignet sich zum Kochen (z. B. in Eintöpfen), Grillen, Braten (z. B. gefüllter Rollbraten) und Kurzbraten (Schusterkarbonade) und wird insbesondere in Wurstwaren sowie zu Bauchspeck verarbeitet. Der Anteil des Schweinebauches am entbeinten Fleisch beträgt ca. 10%; 2. häufig synonym benutzte Bezeichnung für die Dünnung beim Kalb, die im Handel ohne Knochen als ausgelöstes flaches Fleischstück, z. B. für Braten wie Rollbraten und zerteilt für Schmorgerichte in Form von Gulasch oder Ragouts angeboten wird. Weiterhin erfolgt eine Verarbeitung der Kalbsdünnung in Wurstwaren. Der Anteil des Dünnung am entbeinten Fleisch beträgt beim Kalb ca. 5%.

0 Merkzettel