COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Auslese

traditionelle Bezeichnung für einen inländischen Qualitätswein b. A. (bestimmter Anbaugebiete), dem das Prädikat A. auf Antrag bei der Qualitätsprüfung unter Zuteilung einer Prüfungsnummer zuerkannt wird. Für die Zuerkennung des Prädikates müssen die zu prüfende Weine die allgemeinen europäischen und nationalen Kriterien für einen Qualitätswein b. A. und die weiteren prädikatsspezifischen Anforderungen erfüllen. Für das Prädikat A. müssen die Weintrauben aus einem Bereich stammen, darf keine Anreicherung des Weines bei der Herstellung erfolgen und es dürfen nur vollreife oder edelfaule Weintrauben eingesetzt werden. Nur in guten und außergewöhnlichen Jahrgängen erreichen die Trauben die amtlich geforderten Ausgangsmostgewichte. A. liegen eine Qualitätsstufe höher und sind süßer als Spätlesen; darüber kommen die Beerenauslesen.

0 Merkzettel