COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Asafötida

außerhalb Indiens wenig bekanntes, aus Südwestasien stammendes Gewürz, das aus dem Saft von Stängeln und Wurzeln verschiedener Ferula-Arten hergestellt wird. A. ist eine getrocknete harzähnliche Substanz mit starkem, an eingelegten Knoblauch erinnernden Geruch und bitterem, unangenehmen Geschmack. Beim Braten in Öl werden Geruch und Geschmack zwiebelartig. Pulverisiertes A. ist in Indien häufig auch als Gemisch mit Reismehl erhältlich, was den Geschmack schwächt und die Anwendung erleichtert. Der Name leitet sich von lat.: asa = Harz und foetidus = stinkend ab.

Synonyme: Asant, Stinkasant, Teufelsdreck

Taxonomie: Ferula asafoetida L., F. narthex, F. alliacea, F. foetida (Fam.: Apiaceae)

0 Merkzettel