COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Aquakultur

Aufzucht von Pflanzen und Tieren in künstlichen und natürlichen Meeres- und Süßgewässern und Netzgehegen bis zum Zeitpunkt ihrer Vermarktung als Lebensmittel oder Verwendung zu anderen Zwecken. Bereits in der Antike wurde kommerzielle A. betrieben. Im 20. Jahrhundert wurde sie weltweit stark ausgebaut mit weiter steigender Tendenz für Fische, Garnelen und andere Krebstiere, Austern und Muscheln, in Fernost auch fürSeetang. Der lebensmittelrechtliche Begriff Aquakulturerzeugnisse umfasst neben den genannten Tieren auch Fische und Krebstiere, die als Jungtiere in ihrer natürlichen Umgebung gefangen und in A. bis zur Marktreife weitergezüchtet wurden. Aquakulturerzeugnisse müssen in der EU als solche gekennzeichnet werden. Fischzucht Austernzucht Garnelenzucht Muschelzucht

Englisch: aquaculture

0 Merkzettel