COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Alkaloide

Gruppe von meist pflanzlichen Naturstoffen, die Ringstrukturen mit mindestens einem stickstoffhaltigen Heterozyklus besitzen, sich von Aminosäuren ableiten und i. d. R. pharmakologische Wirkung besitzen. A. werden häufig nach den lateinischen Namen der Pflanzen benannt, aus denen sie gewonnen werden können (z. B. Coffein, Theobromin, Chinin, Cocain, Papaverin, Piperin), seltener nach ihrer Wirkung (z. B. Morphin). Zu den A. gehören starke Gifte (z. B. Strychnin) und viele Rauschmittel, die Süchtigkeit verursachen. Sie sind seit langem als Rausch-, Genuss- und Heilmittel bekannt und werden als solche eingesetzt.

Englisch: alkaloids

0 Merkzettel