COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Ajowan

einjähriges, vorwiegend in Indien angebautes, mit Kümmel und Cumin verwandtes Kraut, dessen 1-3 mm langen Spaltfrüchte 2,6 bis 4,5% ätherische Öle mit 35-60% Thymol enthalten. In der indischen Küche ist A. mit seinem Thymian-ähnlichen Geschmack ein beliebtes Gewürz und wird zum Würzen von Brot, Salzgebäck, Wurzelgemüse, Hülsenfrüchten und Fischgerichten verwendet, wohingegen es in Europa weitestgehend unbekannt, z. T. aber in indischen Läden erhältlich ist. A. kann gegen Blähungen und Verdauungsstörungen eingesetzt werden. Das im ätherischen Öl enthaltene Thymol wirkt stark bakteriostatisch.

Synonyme: Adiowan, Indischer Kümmel, Königskümmel

Taxonomie: Trachyspermum ammi (L.) SPRAG. = Carum ajowan L. (Fam.: Apiaceae)

0 Merkzettel