COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Kooperationen mit Bildungseinrichtungen

Mit großem Interesse setzt sich Dr. Oetker für die Bildung und Ausbildung junger Menschen ein und ist dazu verschiedene Kooperationen mit Schulen, Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen eingegangen.

Schulkooperationen

Schulkooperation

Besonders wichtig ist dem Unternehmen Dr. Oetker die Förderung von Bildung und Ausbildung junger Menschen. In Kooperation mit verschiedenen regional ansässigen Schulen und Hochschulen unterstützt Dr. Oetker Schüler und Studenten bei der Berufsorientierung und -vorbereitung. Dr. Oetker steht bereits seit 2003 in Kooperation mit dem Max-Planck-Gymnasium in Bielefeld, welches vor allem im Hinblick auf die Erarbeitung von naturwissenschaftlichen Inhalten gefördert wird.

Die Kooperationen mit dem Berufskolleg der Liebfrauen Schule in Geldern und der Heinrich-Pattberg Realschule in Moers zielen darauf, gemeinsame schulische Projekte zu realisieren und Schülern Einblicke in Berufe der Milch- und Lebensmittelwirtschaft zu ermöglichen.

Mit der Bielefelder Hauptschule Oldentrup ist das Unternehmen im Jahr 2008 eine Kooperation eingegangen. Grundlage ist die Einführung praxisnaher Unterrichtseinheiten mit Fallbeispielen von Dr. Oetker, die Organisation eines Bewerbertrainings und das Kennenlernen betrieblicher Abläufe. Um diesen gesellschaftlichen Auftrag weiterhin erfüllen zu können, nimmt die Kooperation mit den Schulen auch zukünftig einen hohen Stellenwert bei Dr. Oetker ein.

Bielefelder Gildenhaus

Zudem engagiert sich das Unternehmen für die ökonomische Bildung kommender Generationen und unterstützt dazu verschiedene Bildungseinrichtungen wie beispielsweise das Bielefelder Gildenhaus, einen Verein, der 1920 von Bielefelder Unternehmern gegründet wurde, um der Öffentlichkeit Kenntnisse über ökonomische Zusammenhänge zugänglich zu machen.

Im Rahmen des Economic Summer Camp des Vereins Gildenhaus bietet Dr. Oetker Einblicke in sein Unternehmen und diskutiert mit an wirtschaftlichen Zusammenhängen interessierten Jugendlichen wirtschaftspolitische Themen.

Homepage Bielefelder Gildenhaus

0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Dr. Oetker ruft Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück

<Bielefeld, 10.09.2019> Die Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG ruft vorsorglich das Produkt Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück.

Betroffen ist ausschließlich die folgende Ware:

  • „Die Ofenfrische Thunfisch“ (GTIN: 4001724011149)
  • Chargen Nr: 28061911
  • Produktionsdatum: 28.06.2019
  • Produktionszeitraum: 06:13-09:01 Uhr
  • Verfallsdatum/MHD: 03.2020

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in Einzelfällen – aufgrund eines Fehlers in der Rohstofflieferung – weiße Plastikteilchen im Belag der Pizza befinden. Die betroffene Ware wurde ausschließlich im deutschen Handel ab Juli 2019 in Verkehr gebracht. Zur Vermeidung gesundheitlicher Risiken werden die Verbraucher gebeten, die zurückgerufene Ware in der Einkaufsstätte, in der das Produkt erworben wurde, abzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Dr. Oetker entschuldigt sich bei seinen Kunden für etwaige entstehende Unannehmlichkeiten.  

*Mo.–Fr. 8:00–18:00 Uhr, Sa. 9:00–15:00 Uhr

Die Telefonnummer ist gebührenfrei und nur innerhalb Deutschlands erreichbar. Wenn Sie aus dem Ausland anrufen, wählen Sie bitte

+49 521 155 0.