COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Engagement lohnt sich

Kein ehrenamtliches Projekt von Mitarbeitern und Pensionären ist zu klein oder zu groß, um sich für eine Unterstützung durch Dr. Oetker zu bewerben. Die gemeinnützigen Projekte, die von „Hand in Hand fürs Ehrenamt“ gefördert werden, bewegen sich in den unterschiedlichsten Bereichen: Kultur, Sport/Bewegung, Ernährung, Gesellschaft, Bildung oder Tierschutz. Wenn Sie herausfinden möchten, in welchen Bereichen die ehrenamtlichen Helfer besonders aktiv sind und welche Länder sie dafür schon besucht haben, werfen Sie einen Blick auf unsere Infografik. Sie bietet außerdem weitere spannende Kennzahlen zu den ersten fünf Jahren des Programms.

„Hand in Hand fürs Ehrenamt“ lebt von den breit gefächerten Interessen der Dr. Oetker Mitarbeiter und Pensionäre. Folgende ausgewählte Projekte, die bereits vom Unternehmen gefördert wurden, veranschaulichen dies:

2015 – Poeten am Mikrofon

2015 - Poets at the microphone

Dichterwettbewerbe liegen im Trend. Aus diesem Grund organisierte der Bielefelder Kulturverein Cultur.Konsum e.V. einen zweiteiligen Poetry Slam-Workshop für Jugendliche mit Migrationshintergrund. Gemeinsam mit dem bekannten Slam-Poeten Karsten Strack erweiterten die Teilnehmer ihre Kenntnisse über das Format, sodass fünf der Teilnehmer im Vorprogramm der drei bekannten Slammer Sven Stickling, Pauline Füg und Torsten Sträter auftreten konnten. Alle Nachwuchs-Lyriker zusammen feierten schließlich vor hunderten begeisterten Zuschauern mit einem gelungenen Poetry-Slam ihr Debüt. „Hand in Hand“ finanzierte die Durchführung der Workshops sowie die Moderation der Abschluss-Veranstaltung.

2013 – Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr

2015 - Poets at the microphone

„Hand in Hand“ unterstützte das 17. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager des Landkreises Bernkastel-Wittlich. 23 Jugendfeuerwehren campierten in Neumagen-Dhron an der Mosel, wo die insgesamt 300 Kinder und Jugendlichen alles rund um das Thema Feuerwehr erfahren konnten. Neben vielen spannenden Ausflügen übten sich die Teilnehmer in Geschick und Schnelligkeit, aber auch Feuerlöschtraining oder Schützenübungen standen auf dem Programm. Außerdem förderten sie in unterschiedlichen Gemeinschaftsspielen ihre Teamfähigkeit. Das soziale Miteinander und das „Wir“-Gefühl standen dabei besonders im Mittelpunkt, weil der Zusammenhalt im späteren Feuerwehralltag sehr wichtig ist.

2013 – Peter und Paul-Schwimmfest

2015 - Poets at the microphone

Knapp 400 leidenschaftliche Schwimmerinnen und Schwimmer aus Deutschland, den Niederlanden und Luxemburg nahmen am Peter und Paul-Schwimmfest teil. Ziel des traditionell vom Schwimmsportverein Trier ausgerichteten Sportfests ist das Zusammentreffen und sportliche Kräftemessen von Schwimmern ab 6 Jahren bis ins hohe Seniorenalter. Wie sich das für einen sportlichen Wettkampf gehört, erhielten die Teilnehmer und insbesondere die Bestplatzierte am Ende der Veranstaltung eine gebührende Ehrung. „Hand in Hand“ hatte die Anschaffung von Medaillen und Urkunden ermöglicht.

2013 - Ernährungs- und Bewegungsprojekt

2015 - Poets at the microphone

Im Schülerhort IGLUS in Bellheim, nahe Ettlingen, ermöglichte „Hand in Hand“ ein Ernährungsprojekt für Kinder. Vier Tage lang drehte sich im Schülerhort alles um das Thema Ernährung und Bewegung. Auf spielerische Weise führten Betreuer die Kinder an die Themen heran und förderten so ihr Gesundheitsbewusstsein. Die Kinder bastelten Ernährungspyramiden, gingen im Supermarkt als ‚Nährwertdetektive‘ auf Spurensuche und auch die Bewegung kam nicht zu kurz. Ein sehr wichtiger Programmpunkt war außerdem das gemeinsame und bewusste Zubereiten von Mahlzeiten.

2013 – Azubi-Kochwettbewerb

2015 - Poets at the microphone

„Hand in Hand“ ermöglichte den 7. Cup der Schweriner Köche, bei dem ausschließlich Auszubildende gegeneinander antraten. Mithilfe der finanziellen Unterstützung war die Küche der Alt Schweriner Schankstuben bestens vorbereitet. In Zweier-Teams kochten die acht Dr. Oetker Auszubildenden jeweils eine Speise eines Vier-Gänge-Menüs. 30 geladene Gäste und eine vierköpfige Fachjury galt es zu überzeugen. Die Teilnahme war für alle Auszubildenden eine Bereicherung, da sie sich in der praktischen Arbeit Fachwissen und weitere Fähigkeiten aneignen konnten.

2012 – Brunnenbau in West-Afrika

2015 - Poets at the microphone

Von Hüllhorst nach Burkina Faso – so lässt sich das Projekt des Vereins Starke Kinder e.V mit wenigen Worten beschreiben. Der Verein fördert seit mehreren Jahren Entwicklungshilfeprojekte in Burkina Faso und hatte es sich zur Aufgabe gemacht, auf dem Gelände des Zentrums für unterernährte Kinder einen Brunnen zu bauen, der Patienten und Mitarbeiter in Dürreperioden mit ausreichend Wasser versorgt. Um das Geld dafür zu sammeln, organisierte der Verein ein Open-Air-Event in Hüllhorst, bei dem regionale Künstler und Bands unentgeltlich auftraten. Durch die Unterstützung von „Hand in Hand“ konnte der Erlös gesteigert werden, da die Kosten für den An- und Verkauf von Armbändern, Speisen und Getränken nicht mehr vom Verein getragen werden mussten. Ein weiteres Plus: Der Brunnen hat auch einkommensbringende Aktivitäten nach sich gezogen. So konnten die Mitarbeiter in Burkina Faso ihre Arbeit im Gemüsegarten wiederaufnehmen und seitdem Kühlwasser und Eis verkaufen.

2011 – Interkultureller Austausch in Herford

2015 - Poets at the microphone

Die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Herford war 2011 Gastgeber des Missionsrats, bei dem sich die Delegierten der Europäisch-Baptistischen Mission treffen, um sich über die Weiterentwicklung ihrer christlichen Arbeit auszutauschen. Das bedeutete kulturelle Völkerverständigung pur. Besonders die Begegnung der Gäste aus aller Welt und der Dialog über deren Lebensaufgaben, die auf unterschiedlichste Art direkt mit der Fürsorge und Unterstützung anderer Menschen zusammenhängen, waren für die Teilnehmer sehr beeindruckend. „Hand in Hand“ förderte das Projekt durch die Bezahlung der Bühne und der Technik, sodass Menschen aus Kuba, Sierra Leone, Indien und Deutschland gemeinsam ein buntes Fest feiern konnten.

2011 – Gütersloher Kinderhilfe Tschernobyl

2015 - Poets at the microphone

Auch heute noch wirkt sich die Reaktorkatastrophe in Tschernobyl auf die Gesundheit der Menschen in den verseuchten Gebieten aus – sogar bei denen, die 1986 noch nicht geboren waren. Um diesen Kindern zu helfen, ihr Immunsystem zu stärken und Krankheiten medizinisch behandeln zu lassen, lädt der Verein „Gütersloher Kinderhilfe Tschernobyl“ jährlich Kinder aus Weißrussland zu einem Erholungsaufenthalt nach Deutschland ein. Für den dreiwöchigen Besuch hatte der Verein, u.a. mit Hilfe der „Hand in Hand“-Spende, ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Dazu gehörten ein Ausflug in den Zoo, ein Zeltlager und die Besichtigung der Dr. Oetker Welt in Bielefeld.

0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Dr. Oetker ruft Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück

<Bielefeld, 10.09.2019> Die Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG ruft vorsorglich das Produkt Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück.

Betroffen ist ausschließlich die folgende Ware:

  • „Die Ofenfrische Thunfisch“ (GTIN: 4001724011149)
  • Chargen Nr: 28061911
  • Produktionsdatum: 28.06.2019
  • Produktionszeitraum: 06:13-09:01 Uhr
  • Verfallsdatum/MHD: 03.2020

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in Einzelfällen – aufgrund eines Fehlers in der Rohstofflieferung – weiße Plastikteilchen im Belag der Pizza befinden. Die betroffene Ware wurde ausschließlich im deutschen Handel ab Juli 2019 in Verkehr gebracht. Zur Vermeidung gesundheitlicher Risiken werden die Verbraucher gebeten, die zurückgerufene Ware in der Einkaufsstätte, in der das Produkt erworben wurde, abzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Dr. Oetker entschuldigt sich bei seinen Kunden für etwaige entstehende Unannehmlichkeiten.  

*Mo.–Fr. 8:00–18:00 Uhr, Sa. 9:00–15:00 Uhr

Die Telefonnummer ist gebührenfrei und nur innerhalb Deutschlands erreichbar. Wenn Sie aus dem Ausland anrufen, wählen Sie bitte

+49 521 155 0.