COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

DAS UNTERNEHMENSARCHIV

Die Geschichte des Archivs

Seit der Einrichtung im Jahr 1977 widmet sich das Unternehmensarchiv der Pflege und Dokumentation der Unternehmensgeschichte von Dr. Oetker. Hervorgegangen ist es aus dem Hausmuseum zur Geschichte der Hausbäckerei, das anlässlich des 75-jährigen Firmenjubiläums 1966 auf dem Werksgelände in Bielefeld eröffnet wurde. In der Anfangsphase wurden alle Unterlagen und gedruckten Dokumente zusammengeführt und das zur Dokumentation der Unternehmensgeschichte wesentliche Quellenmaterial inhaltlich erschloßen. 

Unser zentrales Ziel ist die Sicherung und Bewahrung der einzigartigen Unternehmens- und Familientradition von Dr. Oetker.

Seit den 1990er Jahren wurden erste Publikationen zur Unternehmensgründung und -entwicklung veröffentlicht. In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Aufgaben und Ziele des Archivs stetig verändert. Es sind neue Herausforderungen wie etwa die elektronische Erschließung und Langzeitarchivierung digitaler Dokumente, die zunehmende Kunden- und Serviceorientierung sowie die Standardisierung archivischer Kernaufgaben hinzugekommen. 

1966 1977 1988 1996 2015 2017 2018
1966

Anlässlich des 75-jährigen Firmenjubiläums wird auf dem Werksgelände in Bielefeld erstmals ein Hausmuseum zur Geschichte der Hausbäckerei eingerichtet, welches historische Back- und Kochbücher, Drucke und Stiche sowie Backgeräte aus der Sammlung des Firmengründers präsentiert.

1977

Rudolf-August Oetker (*1916; †2007), Enkel des Firmengründers, veranlasst die Einrichtung eines Unternehmensarchivs am Stammsitz in Bielefeld. Hierzu werden die Bestände aus der Gründerzeit und Archivalien aus neuerer Zeit, die für die Überlieferung der Unternehmensgeschichte relevant sind, in einem Raum aufgenommen und registriert.

1988

Ab 1988 erfolgt die Erfassung aller Archivalien in einem gedruckten Findbuch. Hier werden sowohl Schriftakten, Werbeanzeigen, Salesfolder als auch Fotos registriert.

1996

Die gedruckten Findbücher und das Bildarchiv werden 1996 in ein elektronisches Archivierungssystem überführt.

2015

Im Jahr 2015 zieht das Unternemensarchiv samt seiner umfangreichen Bestände um. Zwei klimatisierte Magazinräume stellen sicher, dass die Archivalien nach archivwissenschaftlichen Maßstäben aufbewahrt werden.

2017

Das Archiv wird zum Zentralarchiv der Unternehmen der Oetker-Gruppe ausgebaut. Neue Herausforderungen wie die elektronische Erschließung und digitale Langzeitarchivierung sowie die Standardisierung archivischer Kernaufgaben verändern das Tätigkeitsfeld zunehmend.

2018

Im Sommer 2018 werden die Magazinräume mit einer Fahrregalanlage ausgestattet. Diese sorgt für eine leichtere Pflege, Aufbewahrung und Bereitstellung der Archivalien.

Weitere Interessante Themen

STORY

Firmengründer und Pionier

Zur Story
0 Merkzettel