Klassische Schwarzwälder Kirschtorte

Ein Klassiker auf der Kaffeetafel


aufwändig
bis 80 Min.
Klassische Schwarzwälder Kirschtorte Klassische Schwarzwälder Kirschtorte
1

Vorbereiten:

Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Biskuitteig:

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin, Gustin, Kakao und Zimt mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig in der Springform glatt streichen und auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 25 Min.

3

Springformrand entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Biskuitboden erkalten lassen.

4

Kirsch-Füllung:

Sauerkirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen und 250 ml abmessen. Gustin mit Zucker und 4 EL von der Flüssigkeit anrühren. Übrige Flüssigkeit zum Kochen bringen, die angerührte Stärke in den vom Herd genommene Flüssigkeit einrühren, kurz aufkochen, Kirschen unterrühren und kalt stellen. Mit Kirschwasser abschmecken.

5

Sahne-Füllung:

Gelatine mit Wasser in einem kleinen Topf anrühren, 5 Min. zum Quellen stehen lassen und unter Rühren erwärmen, bis sie gelöst ist. Sahne fast steif schlagen. Erst etwa 2 EL der Sahne mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann sofort die Gelatinemasse unter die Sahne schlagen, Sahne steif schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen und unterrühren.

6

Von dem Biskuitboden das mitgebackene Backpapier vorsichtig abziehen und den Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und die Kirschmasse und 1/3 der Sahnecreme daraufstreichen. Mittleren Boden auflegen, leicht andrücken und mit der Hälfte der restlichen Sahnecreme bestreichen. Oberen Boden auflegen und leicht andrücken. 3 EL der Sahnecreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und beiseitelegen. Tortenoberfläche und -rand mit der übrigen Creme einstreichen. Mit der Creme aus dem Spritzbeutel verzieren.

7

Verzieren:

Torte mit Raspelschokolade und Kirschen verzieren. Die Torte mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Dr. Oetker wünscht Ihnen gutes Gelingen mit Ihrem Klassische Schwarzwälder Kirschtorte Rezept

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Klassische Schwarzwälder Kirschtorte

  Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1490 kJ
355 kcal
1089 kJ
260 kcal
Fett 19 g 14 g
Kohlenhydrate 38 g 28 g
Eiweiß 5.6 g 4.1 g
Weitere Möglichkeiten rund um Rezepte

Weitere Möglichkeiten rund um Rezepte

Viel mehr tolle Rezepte gibt es auf unserer Community-Seite

Zutaten (etwa 16 Stück)

für das Rezept Klassische Schwarzwälder Kirschtorte

Für die Springform (Ø 26 cm):

  • etwas Fett
  • Backpapier

Biskuitteig:

Kirsch-Füllung:

Sahne-Füllung:

Zum Verzieren:

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

Neues von Dr. Oetker

Neue Plattform

Dr. Oetker auf Pinterest

Sammeln und teilen Sie Ihre persönlichen Lieblingsrezepte! Folgen Sie den Pinnwänden von Dr. Oetker und lassen Sie sich von neuen Rezeptideen inspirieren. mehr

Neue Produkte

NEU: Dr. Oetker PAULA Grieß-Pudding

Der neue Fleckenspaß für Groß und Klein: Dr. Oetker PAULA Grieß-Pudding mit leckeren Schoko-Flecken! weitere Infos

Herkunft Pizza-Zutaten

Woher kommt die Salami?

Salami ist eine der beliebtesten Pizza-Auflagen. Woher das Fleisch hierfür kommt erfahren Sie in der Bunten Welt der Zutaten. mehr

0
0
Rezepte & Produkte
Zutatenliste